Libra ...


Libra civilis

"Bürgerliches Pfund". Gewichtsgrösse (mit grossen Schwankungen um 500 Gramm), wechselnd nach politischen Territorien. Die Menge der Pfunde wurde als Zahl vor die Abkürzung gesetzt, z. B. 3 X (im Gegensatz zu Libra medicinalis). (Schneider 1962)

 

Libra medicinalis

Das "Medizinalpfund" hatte 12 Unzen und wog ca. 358 Gramm. Es gehörte zum sog. Nürnberger Apothekergewicht, das 1555 in Nürnberg und dann in den anderen deutschen Landen eingeführt worden war. Diese einheitliche Regelung (mit geringen Unterschieden) stand im Gegensatz zu den unterschiedlichen Gewichtssystemen der Kaufleute (Libra civilis). Zur Kennzeichnung mehrerer Medizinalpfunde wurde die Zahlenangabe hinter das Pfundzeichen gesetzt, z. B. X 3. Das Pfund wurde in Unzen, Drachmen, Skrupeln und Grane unterteilt. (Schneider 1962)

 

siehe auch Gewichte

 

 

       

zurück zur Auswahl

 


© Frater Eidolon letzte Änderung 18.02.05. Eidolons Alchemie ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Für Heilsversprechungen, Erlösungstrips und Egowahn konsultieren Sie bitte einen Arzt oder Apotheker, ...oder treten Sie einer Sekte bei!